was successfully added to your cart.

Fehler in der Matrix?

Wusstest Du, dass wir über 100 Billionen Körperzellen haben?

Jede dieser Zellen muss mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, aber auch von Abfallstoffen entsorgt werden. Diese Transportleistung werden durch Arterien, Venen und die Lymphe geregelt.

Die Blutgefäße haben aber keine direkte Anbindung an die einzelne Zelle. Sie enden quasi „vor der Haustür“ der Zelle. Daher müssen relevante Produkte des Zellstoffwechsels aktiv aus der Zelle heraus und hinein „wandern“. Der Spazierweg der Nährstoffe zu und von den Gefäßen erfolgt durch ein freies Geflecht unterschiedlichster Bindegewebszellen. Diesen „Raum“ von der Außenwand der Zelle bis zum Gefäßbeginn bezeichnet man auch „Pischinger Raum“, bekannt nach dem österreichischem Arzt Prof. Dr. Alfred Pischinger (1899-1983). Andere Namen für diese elementare Transitstrecke sind auch: Grundsubstanz oder auch einfach nur „Die Matrix“.

Diese hat im übringen nichts mit dem bekannten Blockbuster „The Matrix“ mit Keanu Reeves zu tun. Dennoch kann man kleine Parallelen feststellen 😉

Qualität und Zustand der Matrix entscheiden über Gesundheit der Zellen. Ist die Matrix fehlerhaft, im Sinne fehlender oder falscher Zusammensetzung, ist die Passage und Kommunikation zellulärer Produkte nicht mehr einwandfrei möglich.

Ungünstige Ernährung, Umweltgifte oder Erholungsmangel führen zu solch fehlerhafter Zusammensetzung der Matrix. Das wäre somit der unspezifische Beginn vieler gesundheitlicher Regulationsstörungen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?